Bernd David


contemporary art



actual:
1.-9.6.24 "Schwarz / Weiß", Studio Zehn, Schillstrasse 10, 50733 Köln
6.-14.7.24 "Die Kunst bewährt sich in der Zeichnung" Studio Zehn, Köln
10. - 22.7.24 "Fremdartige alla Biennale", Palazzo Albrizzi-Capello, Venedig
5.-13.10.24 "Infinity Fields", Studio Zehn, Köln
4.-8.12.24 "Reddot", Miami

Wir sollten den Widerspruch und die Uneinheitlichkeit künstlerischen Schaffens als Reflexion über Gesellschaft und Authentizität zulassen.


Gemälde Abstrakte Malerei mit Landschaft bei Sonnenuntergang
Infinity Field 9. 2024
Tempera auf Holz, 31 x 50 cm.
Anmerkung: Es kommt zu erheblichen Farbabweichungen in der digitalen Darstellung - die starke Leuchtkraft der Farben kann nur bedingt wiedergegeben werden. Die Malerei besteht aus einer Vielzahl von Farbschichten, die ebenso wie Leuchtpigmente kaum reproduzierbar sind.
Gemälde Abstrakte Malerei mit Orange, Rot und Ultramarin - ähnlich einer Landschaft bei Sonnenuntergang
Infinity Field 8. 2024
Tempera auf Holz, 40 x 30 cm.
Anmerkung: Es kommt zu erheblichen Farbabweichungen in der digitalen Darstellung - die starke Leuchtkraft der Farben kann nur bedingt wiedergegeben werden. Die Malerei besteht aus einer Vielzahl von Farbschichten, die ebenso wie Leuchtpigmente kaum reproduzierbar sind.
Bernd David vor einer Reihe mit sechs Gemälden der Reihe Infinity Fields
Infinity Fields, Aufnahme aus dem Studio Zehn, April 2024.
Die Reihe der Infinity Fields besteht aus einem Zyklus von abstrakten Landschaften, deren vielschichtiger Farbauftrag die Farbfläche körperhaft erscheinen lässt. In bis zu 12 Temperaschichten mit brillanten, reinen Pigmenten sind die großformatigen Arbeiten dazu angelegt den Betrachter aus seiner Befindlichkeit herauszuholen. Durch die Verwendung von Tages- und Nachtleuchtpigmenten verändern sich die Bilder, je nach Intensität des einfallenden Lichts. Gerade bei Dämmerung, jenem Zustand, der bei den meisten Menschen Bewusstsein und Unbewusstsein trennt, entwickeln die Infinity Fields eine besondere Strahlkraft. Die teils fluoreszierenden Farben heben sich deutlicher ab – die Wahrnehmung des Betrachters verschwimmt. Neben der oft harten Trennungslinie aus leuchtenden Farben, liegt den Bildern oft ein zartes Muster, bestehend aus einer Spirale zugrunde, wie es in den barocken Kompositionen des Peter Paul Rubens oder den gesellschaftskritischen Werken von Goya Gestaltungsprinzip ist. Ich glaube es handelt sich um ein tief verwurzeltes, archaisches Muster, welches unbewusst immer wieder den Weg in meine Bilder findet.

Ich würde diesen Zyklus als abstrakten Realismus bezeichnen, der sich aus der Landschaftsmalerei - insbesondere aus einer Reihe von Sonnenuntergängen - heraus entwicketl hat. Meine Malerei ist eine Reaktion auf die Verwurzelung der Angst in der modernen Gesellschaft und hat sich zuerst in kleinen Skizzen während der Pandemie 2021 und seit Dezember 2023 ,nach dem Beginn des Krieges in Israel, in Kabinettformaten manifestiert. Sie ist damit nicht zuletzt als Reaktion auf die zunehmende Barbarei und den selektiven Humanismus der letzten Jahrzehnte zu verstehen. Die Hinwendung zu klaren Strukturen, einer beruhigenden Horizontalen und der abstrakten Farbfläche steht im Bezug zum ästhetischen Diskurs nach Adornos prägendem Satz "Nach Auschwitz ein Gedicht zu schreiben, ist barbarisch” (Kulturkritik und Gesellschaft, 1949). Die Infinity Fields zeigen eine inhaltliche und formale Auseinandersetzung an, die von den Arbeiten der Gruppe 0 um Piene, Uecker und Mack herrührt und in einem abstrakten Realismus mündet, der altmeisterliche Maltechnik mit zeitgenössischer Kunst vereint.

Ausstellungen der Infinity Field:
Discovery Art Fair, Köln, 25-28. April 2024
Fremtartige, Biennale, Palazzo Albrizzi, Venedig, 10-22.7.24
Infinity, Studio Zehn, Köln, 5-13.10.24
Reddot, Miami, 4-8.12.24



Bernd David auf der Discovery Art Fair in Köln 2024
Discovery Art Fair, Cologne. 25. -28. April 2024
Gemälde mit abstrakter Malerei mit Gelb, Türkis und Violett - ähnlich einer Landschaft mit Lavendelfeldern im Sommer ausgestellt auf der Discovery Art Fair 2024
Infinity Field 7. 2024
Tempera auf Leinwand, 80 x 80 cm.
Anmerkung: Es kommt zu erheblichen Farbabweichungen in der digitalen Darstellung - die starke Leuchtkraft der Farben kann nur bedingt wiedergegeben werden. Die Malerei besteht aus einer Vielzahl von Farbschichten, die ebenso wie Leuchtpigmente kaum reproduzierbar sind.

Ausgestellt auf der Discovery Art Fair, Köln 2024.
Gemälde mit abstrakter Malerei mit Rot, Orange und Ultramarin - ähnlich einer Landschaft mit Meer vor einem Sonnenuntergang ausgestellt auf der Discovery art fair 2024
Infinity Field 6. 2024
Tempera auf Leinwand, 80 x 80 cm.
Anmerkung: Es kommt zu erheblichen Farbabweichungen in der digitalen Darstellung - die starke Leuchtkraft der Farben kann nur bedingt wiedergegeben werden. Die Malerei besteht aus einer Vielzahl von Farbschichten, die ebenso wie Leuchtpigmente kaum reproduzierbar sind.

Ausgestellt auf der Discovery Art Fair, Köln 2024.

Infinity Field 5. 2024. SOLD
Tempera auf Leinwand, 80 x 80 cm.
Anmerkung: Es kommt zu erheblichen Farbabweichungen in der digitalen Darstellung - die starke Leuchtkraft der Farben kann nur bedingt wiedergegeben werden. Die Malerei besteht aus einer Vielzahl von Farbschichten, die ebenso wie Leuchtpigmente kaum reproduzierbar sind.

Ausgestellt auf der Discovery Art Fair, Köln 2024.
Gemälde mit abstrakter Malerei mit Rot, Orange, Blau und Ultramarin- ähnlich einer Landschaft mit Meer vor einem Sonnenuntergang ausgestellt auf der Discovery art fair 2024
Infinity Field 4. 2024
Tempera auf Leinwand, 85 x 85 cm.
Anmerkung: Es kommt zu erheblichen Farbabweichungen in der digitalen Darstellung - die starke Leuchtkraft der Farben kann nur bedingt wiedergegeben werden. Die Malerei besteht aus einer Vielzahl von Farbschichten, die ebenso wie Leuchtpigmente kaum reproduzierbar sind.

Ausgestellt auf der Discovery Art Fair, Köln 2024.
Infinity Field 3. 2024.
Tempera auf Leinwand, 80 x 80 cm.
Anmerkung: Es kommt zu erheblichen Farbabweichungen in der digitalen Darstellung - die starke Leuchtkraft der Farben kann nur bedingt wiedergegeben werden. Die Malerei besteht aus einer Vielzahl von Farbschichten, die ebenso wie Leuchtpigmente kaum reproduzierbar sind.

Ausgestellt auf der Discovery Art Fair, Köln 2024.
Gemälde mit abstrakter Malerei mit Gelb und Blau - ähnlich einer Landschaft mit Meer vor einem Sonnenaufgang ausgestellt auf der Discovery art fair 2024Gemälde mit abstrakter Malerei mit Nachtleuchtfarben - ähnlich einer Landschaft mit Meer vor einem Sonnenaufgang ausgestellt auf der Discovery art fair 2024
Infinity Field 2 (nocturne). 2024
Tempera auf Leinwand, 80 x 80 cm.
Das Gemälde ist teils mit Nachtleuchtpigmenten gemalt und leuchtet nachts, wenn es tagsüber im Licht hängt.
Anmerkung: Es kommt zu erheblichen Farbabweichungen in der digitalen Darstellung - die starke Leuchtkraft der Farben kann nur bedingt wiedergegeben werden. Die Malerei besteht aus einer Vielzahl von Farbschichten, die ebenso wie Leuchtpigmente kaum reproduzierbar sind.

Ausgestellt auf der Discovery Art Fair, Köln 2024.
Gemälde mit abstrakter Malerei mit Rot, Orange, Blau und Ultrarin- ähnlich einer Landschaft mit Meer vor einem Sonnenuntergang ausgestellt auf der Discovery art fair 2024
Infinity Field 1, 2024. sold
Tempera auf Leinwand, 80x80 cm.

Ausgestellt auf der Discovery Art Fair, Köln 2024.
Abstrakte Malerei in Rot, Orange und Ultramarin ähnlich einer Landschaft bei Sonnenuntergang
Abstraktion mit Ultramarin, Orange und Rot, 2024.
Mischtechnik auf Leinwand, 15x15 cm.
Abstrakte Malerei in Rot, Orange und Türkis ähnlich einer Landschaft bei Sonnenuntergang
Abstraktion mit Türkis, Orange und Rot, 2024.
Mischtechnik auf Leinwand, 15x15 cm.
Abstrakte Malerei in Ultramarin, Violett und Blau ähnlich einer skandinavischen Landschaft bei Sonnenaufgang
Abstrakte Landschaft (mit Tagesleuchtblau, Ultramarin und Violett), 2024.
Mischtechnik auf Holz, 23x23 cm.
Abstrakte Malerei mit Blau und Rot ähnlich einer Landschaft
Abstraktion mit Blau und Rot. sold
Mischtechnik auf Leinwand, 15x15 cm.
Privat Sammlung, Canada.
Abstrakte Malerei mit Blau, Orange und Violett ähnlich einer Landschaft am Meer bei Sonnenuntergang
Abstrakte Komposition mit Caput Mortuum, Orange und Blau, 2024.
Mischtechnik auf Leinwand, 15x15 cm.
Abstrakte Malerei mit Blau, Orange und Rot ähnlich einer Landschaft bei Sonnenuntergang
Abstrakte Landschaft (mit Flusslauf und Sonennuntergang), 2024
Mischtechnik auf Holz, 15x21 cm.
Abstrakte Malerei mit Blau, Orange und Rot ähnlich einer Landschaft bei Sonnenuntergang
Abstrakte Landschaft (Sonnenuntergang), 2024.
Mischtechnik auf Leinwand, 50x60 cm.
Abstrakte Malerei mit Orange und Rot ähnlich einer Landschaft bei Sonnenuntergang
Abstrakte Landschaft bei Sonnenuntergang, 2024
Mischtechnik auf Leinwand, 15x15 cm.
Gemälde mit Ansicht von Köln bei Sonnenuntergang mit Dom von der Zoobrücke aus
Köln bei Sonnenuntergang II., 2024
Öl auf Holz, 30x21 cm.
Gemälde mit Ansicht von Köln bei Sonnenuntergang mit Dom von der Zoobrücke aus
Köln bei Sonnenuntergang I., 2024
Öl auf Holz, 30x21 cm.
Kopfstudie Junge Frau Schwarze Mädchen aus Korhogo Elfenbeinküste
Studie eines Kopfes (junge Frau aus Korhogo), 2023. Sold
Öl auf Holz, 20x30 cm.
Meine Reise zur der Elfenbeinküste und Mali hat mich nachhaltig geprägt. Das Mädchen stand während des Maskenfestes in Korhogo vor mir.


Frau mit einem Sangkok Peki Fez aud Südostasien Indonesien Brunei Malaysien Singapore Philippinen
Portrait einer Indonesierin mit Sangkok, 2023. Sold
Öl auf Leinwand, 80x57 cm, Rahmen mit Polimentvergoldung.
In bestimmten liberalen Regionen Südostasiens ist es einigen Frauen erlaubt (statt sich zu verschleiern) einen Sangkok oder Peki zu tragen.
Brustbild Portrait eines schwarzen Mannes mit freiem Oberkörper Benin Behanzin
Brustbild des Künstlers und Malerfreundes Loris Behanzin, 2023.
Sold - Auktion Hargesheimer, Düsseldorf Hammerpreis 3.000 € (ohne Premium)

Behanzin ist in Benin ein bekannter Name - mein Kollege stammt von den letzten Königen Dahomeys ab. Ich hoffe, man erkennt den Stolz, den er in sich trägt.



David Bowie mit Hut. Öl auf Leinwand. Rahmen, 1930er Jahre, versilbert.


Portrait einer jungen Frau aus China mit gelbem Hintergrung in einem alten Rahmen
In Arbeit:
Portrait einer Chinesin, 2023.
Öl auf Leinwand. 48x45 cm.

In verschiedenen Kulturkreisen hatte die Farbe Gelb unterschiedliche Bedeutungen; in Europa ist die Ikonographie eher negativ - Vermeers Prostituierte tragen Gelb, es ist die Farbe der Juden, von Pestkranken und in unserer Zeit der Gefahren wie Gift, Atommüll, etc) - während in Asien und Afrika die positive Bedeutung vorherrscht und beispielsweise die höchsten Ränge am chinesischen Hof Gelb tragen dürfen. Mich persönlich erfreut die Farbe - zudem kann ein gelbes Bild sehr schnell eine leere Wandfläche beleben.

Der Rahmen aus dem 18./19. Jahrhundert stammt aus Persien und wird als Khatam Kari bezeichnet. Solche exquisiten Rahmen wurden dort in der Region Isfahan oder Shiraz gefertigt. Die Intarsien wurden aus Rosenholz, Jujube,Teak und Kamelknochen gefertigt.
Mit dem Sturm der Mongolen im 11. Jahrhundert mischt sich die vorderasiatische, persische Kunst mit der ostasiatischen Kultur.



In Arbeit:
Wüstenlandschaft, 2023.
Öl auf Leinwand, 70x70 cm.



Rheinlandschaft bei untergehender Sonne, 2023.
Mischtechnik auf Leinwand, 70x100 cm.







Tango Argentino (gewidmet Emilia Andrada), 2023.
Öl auf Leinwand, 66x95 cm, Rahmen 1920er Jahre (85x114 cm).

Um die Jahrhundertwende wird der Tango auch in Deutschland populär und verboten. Kaiser Wilhelm II. verbietet 1913 diesen Tanz: "die Mitglieder der allerhöchsten Familie sind bei Ordre gehalten, sich dieser fremdländischen Unsitte zu entziehen." Heutzutage gilt Tango bei Kritikern als einer der letzten unemanzipierten Tänze. Emilia Andrada sagt dazu: "Es geht um Kommunikation - darauf den Partner blind zu verstehen und zu fühlen, welche Richtung der Tanz annimmt".
Um die dominante Rolle des Mannes zu brechen, habe ich ihn weniger konkret gemalt, er bleibt eine Skizze.



Gemälde der iranischen Revolution gewidmet. Eine Frau steht mit Kurzhaarschnitt mit dem Rücken zum Betrachter und hat die Hände am Nacken verschränkt.
The Haircut (gewidmet der iranischen Revolution), 2022/23.
Öl auf Leinwand, 100x80 cm.

Nachdem sich viele iranische Frauen während der Proteste nach der Ermordung Masha Aminis die Haare abschnitten, wurde diese Geste zu einem Symbol des Widerstandes. Die Stärke dieser Handlung liegt in der Schwäche des Mullah-Regimes begründet, welches die Triebhaftigkeit der Männer angesichts offener Haare nicht kontrollieren kann und daher den Frauen das Tragen eines Kopftuches vorschreibt. Diese Ausgrenzungsmechanismen und Vorurteile sind nicht nur für Frauen eine Beleidigung.



Kritisches Gemälde des Antisemit, Rassist und Mörder Ali Chamenei
Der Antisemit, Rassist und Mörder Ali Chamenei, 2023.
Öl auf Pappelholz, 19x29 cm.




Cato der Ältere, 2023.
Öl auf Platte (Cardboard), 40x50 cm.
Liegender Akt, 2023.
Öl auf Holz, 80x60 cm.



Gemälde mit einer Hand die auf dme Becken einer Frau aufliegt. Akt
Detail eines Aktes, 2023.
Öl auf Holz, 27,5x27,5 cm, Künstlerrahmen.
Momentan ausgestellt in Zürich.



Bildnis eines Harlekins dem Antifaschisten Karl Küpper gewidmet. Expressive Darstellung zum Jubiläum des Kölner Karnevals
Harlekin (gewidmet Karl Küpper), 2023.
Mischtechnik auf Leinwand, 30x40 cm.

Karl Küpper (1905-70) war ein Kölner Karnevalist, der sich während des Faschismus gegen die Diktatur positionierte. Er betrat die Bütt und hob zum vorgeschriebenen Hitlergruß die Hand und sagte "So huh litt dr Dreck im Keller".



Schwebende Frau vor abstraktem Hintergrund.
Schwebende, 2023. Sold
Mischtechnik auf Cardboard, 20x20 cm.




KONTAKT

Bernd David

Mobil: +49 (0)1517 508 1512
Festnetz:
+49 (0)221 13005005
E-Mail:
info@bernd-david.com



Copyright © 2023 by bernd-david.com